» Aktuelles » Veranstaltungen

Abgelaufene Veranstaltungen

Wir laden Sie herzlich zu unserem Business-Frühstück zum Thema Unternehmensnachfolge am Mittwoch, den 12. Oktober 2016 um 8.30 Uhr im Haus der Berliner Sparkasse, FirmenCenter Gründung und Nachfolge, Fasanenstr. 7-8, 10623 Berlin ein.

 

 

 

Als Referenten stehen Ihnen zur Verfügung:

Herr Jörg T. Eckhold, Eckhold Consultants GmbH Krefeld
zum Thema der systematischen Vorgehensweisebei
der Unternehmensnachfolge

Herr Dr. Christian Segal, Berliner Sparkasse
zum Thema der Finanzierung
der Unternehmensnachfolge

Herr Claus J. Goldenstein, Kanzlei Goldenstein & Partner Potsdam und Berlin
zum Thema der rechtlichen und steuerlichen Gestaltungsspielräume
in der Unternehmensnachfolge

Ein kleines Frühstücksbuffet steht für Sie bereit.

Wir erwarten Ihre Anmeldung bis zum 28. September 2016.
Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Teilnehmer begrenzt, so dass eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen ist. Eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen steht zur Verfügung.

Kurze Informationen zur Kompetenz der Referenten:

Jörg T. Eckhold (www.eckhold-consultants.de) ist seit vielen Jahren als Nachfolge-Experte für Berufs-Verbände und verschiedene Kammern tätig (u.a. VBI, Architektenkammern Hessen und Niedersachsen, GaLaBau-Verband Schleswig-Holstein)

Dr. Christian Segal leitet seit 9 Jahren das FirmenCenter Gründung und Nachfolge der Berliner Sparkasse

Claus J. Goldenstein ist seit 24 Jahren bundesweit mit der rechtlichen und steuerlichen Umsetzung von Nachfolgen mit Schwerpunkt in der Familiennachfolge in diversen Branchen tätig.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Am Donnerstag, den 30.06.2016 findet in unsere Kanzlei eine Informationsveranstaltung mit der ILB Potsdam zum Thema „Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg“ - Überblick der Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen - von der Startup- bis zur Wachstumsphase statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Verschiedene Kapitalbeteiligungsgesellschaften der ILB verfolgen das Ziel, die Eigenkapitalausstattung von Unternehmen und Existenzgründern zu verbessern. Der Prokurist und Beteiligungsmanager Herr Thomas Krause wird Sie über die möglichen Eigenkapitalfinanzierungen der ILB an wachstums- und innovationsorientierten Unternehmen in Brandenburg informieren.

Im Anschluss daran wird Frau Daniela Schikora darüber sprechen, wie der Brandenburg-Kredit Mezzanine zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und zur Verbesserung der Bonität Ihres Unternehmens dienen kann.

Gern stehen Ihnen natürlich beim anschließenden gemütlichen Get Together Frau Schikora und Herr Krause und auch das Team der Rechtsanwaltskanzlei für Einzelfragen zur Verfügung. Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung bis zum 28.06.2016 um 12 Uhr erforderlich.

Wann?

Donnerstag, 30.06.2016 von 18:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr

Wo?

Goldenstein & Partner - Rechtsanwälte & Steuerberater
Villa Quistorp
Hegelallee 1
14467 Potsdam


Am Donnerstag, den 12. Mai 2016 wird Herr Rechtsanwalt Wolfgang Matzke, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Personalleiter a. D. und Partner der Kanzlei Goldenstein & Partner beim Businessfrühstück der Commerzbank AG ein Referat zum Thema "Haftung von Entscheidern" halten.

Herr Matzke befasst sich seit vielen Jahren mit Haftungsforderungen sowohl für geschädigte Unternehmen als auch für Geschäftsführer, Vorstände wie auch leitende Angestellte, denen Schadensverursachung vorgeworfen wird. Er möchte einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen an das Verhalten von Entscheidern geben, um Haftungsfälle zu vermeiden. Weiterhin erläutert er u. a. die erforderlichen Sorgfaltsmaßstäbe, den Grundsatz der Gesamtverantwortlichkeit und Strategien zur Abwehr von Haftungsansprüchen sowie einige relevante Gerichtsentscheidungen zu diesem Themenkomplex.

Wann?

Donnerstag, 12.05.2016 ab 09:00 Uhr

Wo?

ARCUS Planung + Beratung Bauplanungs- Gesellschaft mbH Cottbus
Vetschauer Str. 13
03048 Cottbus

Agenda

09:00 Uhr
Begrüßung und Kurzvorstellung der Teilnehmer
Michael Pick
Firmenkundenbetreuer Commerzbank AG

09:15 Uhr
Haftung von Entscheidern
Rechtsanwalt Wolfgang Matzke
Fachanwalt für Arbeitsrecht Goldenstein & Partner Rechtsanwälte und Steuerberater

10:15 Uhr
Fragen und Diskussion Ende des offiziellen Veranstaltungsteils und Gelegenheit zu persönlichen Gesprächen mit den Referenten

Die Teinehmerliste ist bereits geschlossen.

 


Am 29. April 2016 findet in Köln der siebte e-Commerce Day, die Fachmesse für den Online-Handel, statt. E-Commerce-Dienstleister und -Experten sowie Internethändler treffen sich im RheinEnergie Stadion, um sich über Innovationen, Trends und Themen zum E-Commerce auszutauschen.

Unsere Kanzlei Goldenstein & Partner ist ebenfalls vor Ort! Seien auch Sie dabei und vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Telefonnummer: +49 331 - 29 82 00
Faxnummer: +49 331 - 29 82 024
E-Mail-Adresse: info@ra-goldenstein.de

Benötigen Sie Beratung im E-Commerce-Recht und wollen nicht bis zum e-Commerce Day 2016 warten? Dann kontaktieren Sie uns noch heute.


Am Mittwoch, den 20. April 2016 wird Herr Rechtsanwalt Wolfgang Matzke, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Personalleiter a. D. und Partner der Kanzlei Goldenstein & Partner bei der Informationsveranstaltung "Arbeitsrecht und Mindestlohn - Kein Grund zur Sorge!" der IHK Potsdam Neues im Arbeitsrecht präsentieren und praktische Beispiele sowie konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Im Anschluss an den Impulsvortrag stehen Herr Matzke für Einzelfragen gern zur Verfügung.

Aus organisatorischen Gründen ist eine vorherige Anmeldung erforderlich. Nutzen Sie bitte dafür das beigefügte Antwortformular oder die Website der IHK Potsdam. Näheres zum Informationsveranstaltung entnehmen Sie bitte diesem Dokument.

Beginn:
17:00 Uhr

Ende:
19:00 Uhr

Ort:
Industrie- und Handelskammer Potsdam
Breite Straße 2a-c
14467 Potsdam


Am Donnerstag, den 14. April 2016 wird Herr Rechtsanwalt Wolfgang Matzke, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Personalleiter a. D. und Partner der Kanzlei Goldenstein & Partner bei dem Regionaltreffen des Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.V. (BAP) ein Referat zum Thema "Die Haftungsfrage von Entscheidern/ Geschäftsführern/ leitenden Angestellten" halten.

Führungskräfte müssen heutzutage immer mehr damit rechnen, für ihre Entscheidungen zur Verantwortung gezogen zu werden - schlimmstenfalls vor Gericht. Fehlentscheidungen können enorm teuer werden. Deshalb ist es wichtig, den Rahmen, die gesetzlichen Grundlagen und etwaige Sanktionen zu kennen.

Herr Rechtsanwalt Wolfgang Matzke befasst sich seit vielen Jahren mit Haftungsforderungen sowohl für geschädigte Unternehmen als auch für Geschäftsführer, Vorstände wie auch leitende Angestellte, denen Schadensverursachung vorgeworfen wird. Er wird einen Überblick über die rechtlichen Anforderungen an das Verhalten von Entscheidern geben, um Haftungsfälle zu vermeiden. Weiterhin erläutert er u. a. die erforderlichen Sorgfaltsmaßstäbe, den Grundsatz der Gesamtverantwortlichkeit und Strategien zur Abwehr von Haftungsansprüchen. Schlussendlich wird er einige relevante Gerichtsentscheidungen zu diesem Themenkomplex erläutern.

Beginn:
17:30 Uhr (Einlass ab 17:00 Uhr)

Ort:
Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund
Raum Brandenburg
Luisenstraße 18
10117 Berlin


Wir setzen den Dienst Slideshare ein. Dadurch werden personenbezogene Daten an Slideshare.com, Google Analytics und ComScore übermittelt, ein Cookie in Ihrem Browser gesetzt und in den USA gespeichert. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, starten Sie die Präsentation nicht.

Vortrag Wolfgang Matzke Haftung von Entscheidern


Am Donnerstag, den 12. November 2015 wird Herr Rechtsanwalt Wolfgang Matzke, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Personalleiter a. D., Partner der Kanzlei Goldenstein & Partner und Mitglied des Beirats des Wirtschaftsclubs Russland (WCR), unter dem Dach des UV-BB ein Unternehmer Seminar zum Thema "Neues im Arbeitsrecht" halten.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr in der Villa Quistrop, Hegelallee 1 in 14467 Potsdam. Die Teilnahme ist für UV-BB-Mitglieder kostenfrei. Für Nichtmitglieder wird eine Kostenpauschale in Höhe von 20,00 € zzgl. Ust. Nach erfolgter Anmeldung, welche aus organisatorischen Gründen zwingend erforderlich ist (bitte bis 09.11.15, erhalten Sie eine Rechnung.

Näheres zum Seminar sowie die Möglichkeit zur Anmeldung entnehmen Sie unter folgendem Link: Veranstaltung UV-BB