4,6
Aus 1147 Proven Expert Bewertungen

Von Tipico Geld zurück fordern:

So fordern Sie Ihre Verluste zurück
Bekannt aus:
Prüfen Sie jetzt Ihren Anspruch:

+++ UPDATE 27.06.2024: Tipico muss Wettverluste zurückzahlen +++

Der Bundesgerichtshof hat in einer mündlichen Verhandlung am 27.06.2024 durchblicken lassen, dass es schon sehr bald zu einem verbraucherfreundlichen Grundsatz-Urteil in Sachen Sportwetten-Rückforderungen kommen wird. Denn der Casino- und Sportwettenanbieter Tipico war jahrelang ohne gültige Lizenz aktiv und in Deutschland illegal. Verluste können deshalb bis zu 10 Jahre rückwirkend zurückgefordert werden.

Unsere erfahrenen Anwälte prüfen für Sie kostenlos, wie viel Geld Sie zurückholen können und helfen Ihnen bei der risikofreien Durchsetzung Ihrer Ansprüche.

INSGESAMT ÜBER 650 URTEILE VON UNS ERWIRKT

Mit einer Erfolgsquote von fast 100% konnten wir bereits Rückforderungsansprüche hunderter Verbraucher gegenüber zahlreicher Glücksspielanbieter, darunter Tipico, erfolgreich durchsetzen.

BIS ZU 10 JAHRE RÜCKWIRKEND

Spiel- und Wettverluste können vollständig und bis zu zehn Jahre rückwirkend zurückgefordert werden

RISIKOFREIE RECHTSDURCHSETZUNG MÖGLICH

Wir arbeiten mit Prozesskostenfinanzierern zusammen, die alle anfallenden Kosten für Sie übernehmen. Sie können Ihr Geld mit uns also völlig risikofrei zurückholen.

WIR BERATEN KOSTENLOS UND UNVERBINDLICH

Füllen Sie das nebenstehende Formular aus und wir beraten Sie garantiert kostenlos und ohne Risiko

Jetzt ausfüllen & Geld zurückholen!
4,6/5
(Aus 677 Bewertungen auf Google)
4,8/5
(Aus 106 Bewertungen auf Facebook)
4,6/5
(Aus 1147 Bewertungen auf Proven Expert)
Bewertungen zu Uns
Dieter Schmidt
5/5
“Die Rechtanwaltskanzlei Goldenstein kann ich nur bestens weiter empfehlen. Sie haben in meinem Fall nach meinen persönlichen Eindrücken, alles richtig, kompetent und seriös abgewickelt. Mit dem erreichten Urteil und dem Ergebnis bin ich auch sehr zufrieden gewesen. Für die gute und schnelle Bearbeitung bedanke ich mich hiermit nochmals. Ich kann die Rechtanwaltskanzlei Goldenstein, jederzeit bestens weiter empfehlen. Ich glaube, hier werden sie stets richtig und kompetent vertreten.”
Thomas Schramm
5/5
“Ich kann hier nur eine Empfehlung aussprechen. Ich habe mich als Mandant nie alleine gelassen gefühlt und es wurde sich stets um mich bemüht. Alles in allem war meine Erfahrung sehr positiv mit dieser Kanzlei.”
Andre Hofmann
5/5
“Super diskrete unkomplizierte Abwicklung der Klage. Gern wieder!”
Marlen
5/5
“Ich bin wirklich sehr zufrieden mit der Beratung und Begleiten zu meinem Fall. Wir waren erfolgreich und die Kommunikation war zu jederzeit sehr freundlich und schnell. Ganz vielen Dank für Ihre Unterstützung!!!”
Klaus M.
5/5
“Haben das Mandat professionell und zu meiner größten Zufriedenheit erledigt!”
Uschi Hirschbichler
5/5
“Gute Kommunikation, man wusste immer was der Sachstand war und was die nächsten Schritte sind. Ohne sie hätten wir nichts bekommen. Durch ihre Hilfe haben wir eine Entschädigung erhalten.”
Friedrich Glück
5/5
“Besonders hervorzuheben sind für mich die problemfreie und komfortable Abwicklung sowie die sehr gute Kommunikation zu den Hintergründen und dem Verfahrensstand. Sehr empfehlenswert.”
der Arbeiter
5/5
“Die Erfassung der Daten, die weitere Kommunikation und Abwicklung war einwandfrei und klar strukturiert. Ohne juristische Kenntnisse wäre es für mich bestimmt schwer gewesen, eine Entschädigung zu erhalten. Ich freue mich sehr, dass alles so gut geklappt hat und kann die Kanzlei nur weiterempfehlen!”
Anonym
5/5
“Klare sachliche Sprache, gute lfd. Information und zügige Bearbeitung.”

Warum kann ich mein Geld von Tipico zurückfordern?

Tipico besaß in Deutschland jahrelang keine gültige Lizenz und hätte Online-Casinospiele und -Sportwetten somit gar nicht anbieten dürfen. Trotzdem hat der Anbieter mit den Einsätzen ahnungsloser Spieler Umsätze in Milliardenhöhe erwirtschaftet. Geld, das betroffene Spieler jetzt zurückfordern können.

Erst seit Oktober 2020 darf Tipico Online-Sportwetten in Deutschland anbieten. Zunächst war der Anbieter nur mit der Website tipico.de aktiv. Im Februar 2021 wurden auch die Tipico-Seiten wettenmarkt.de, original-wetten.de und wettbruder.de lizenziert.

Eine Lizenz für Online-Casinospiele erhielt der Anbieter sogar erst im Oktober 2022. Alle Verluste, die vor Erhalt der jeweiligen Lizenz entstanden sind, muss Tipico an seine Spieler zurückzahlen. Das haben bereits mehrere Land- und Oberlandesgerichte bestätigt und Tipico zu hohen Rückzahlungen verurteilt. Auch der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich im März 2024 in einem Hinweisbeschluss zu dieser Thematik geäußert und verbraucherfreundlich positioniert. Die Chancen auf eine erfolgreiche Rückforderung stehen somit besser denn je.

Am 27.06.2024 hat sich der BGH erstmals mit einer Klage gegen Tipico befasst und im Rahmen der mündlichen Verhandlung durchblicken lassen, dass der Anbieter illegal war und Verbraucher ihre Verluste aus Online-Sportwetten zurückfordern können. Schon in wenigen Wochen wird das schriftliche Urteil folgen. Dann steht ein für alle Mal fest, ob Verbrauchern die Erstattung ihrer Sportwetten-Verluste zusteht. Mit einem positiven Grundsatzurteil hätten deutsche Gerichte nämlich keine andere Wahl, als Klägern die Rückerstattung ihrer verzockten Einsätze zuzusprechen. Nicht nur Tipico, sondern auch anderen bekannte Wettanbieter wie BWIN, bet365 oder der EM-Sponsor Betano müssen sich dann auf eine enorme Klagewelle gefasst machen.

Tipico illegal: Verluste zurückfordern

Erst seit dem Inkrafttreten des neuen Glücksspielstaatsvertrags (GlüStV 2021) am 01.07.2021 dürfen Unternehmen mit einer deutschen Lizenz Online-Glücksspiel anbieten. Davor waren Online-Casinos flächendeckend verboten. Auch Online-Sportwetten waren in Deutschland jahrelang illegal. Hier wurden die ersten deutschen Lizenzen erst ab dem 09.10.2020 vergeben.

Viele Anbieter warben dennoch schon lange vor der Legalisierung von Online-Glücksspiel um deutsche Kunden und gaben unter anderem mit Lizenzen aus dem EU-Ausland vor, legal zu sein. So auch Tipico. Der Casino- und Sportwettenanbieter, mit Hauptsitz auf Malta, beruft sich vor Gericht auf seine maltesische Lizenz und behauptet, damit legales Glücksspiel in Deutschland betrieben zu haben. Damit hat Tipico allerdings keinen Erfolg, was zahlreiche verbraucherfreundliche Urteile bestätigen.

Urteile gegen Tipico

Die Anzahl verbraucherfreundlicher Gerichtsurteile nimmt immer weiter zu. Wir von Goldenstein Rechtsanwälte haben insgesamt schon über 650 positive Urteil gegen Sportwetten- und Casinoanbieter erwirkt, darunter auch zahlreiche gegen Tipico.

Hier ist eine Auswahl unserer Urteile gegen Tipico:

Tipico
Jahr
2023
Erstattung
37.354€
Von 2017 bis 2019 nahm unsere Mandantin an illegalem Online-Glücksspiel des Anbieters Tipico teil und bekam ihre Verluste in Höhe von über 37.300 Euro zugesprochen.
Landgericht Karlsruhe  |  5 O 57/23
Tipico
Jahr
2023
Erstattung
38.536€
Tipico wurde verurteilt, unserem Mandanten seine Verluste zurückzuerstatten, die zwischen 2013 und 2020 entstanden sind.
Landgericht München II  |  6 O 755/23
Tipico
Jahr
2023
Erstattung
10.652€
Unser Mandant hatte Spielverluste in Höhe von über 10.000 Euro im Zeitraum von August 2017 bis September 2020 erlitten. Da Tipico zu dieser Zeit keine Lizenz hatte, erhält der Spieler seine Verluste zurück.
Landgericht Aschaffenburg  |  21 O 168/22
Tipico
Jahr
2023
Erstattung
18.106€
Unser Mandant erhält seine Verluste aus Online-Casinospielen zurück, die im Zeitraum von April 2014 bis Dezember 2019 entstanden sind.
Landgericht Berlin II  |  14 O 43/23

So erhalten Sie Ihr Geld von Tipico zurück

Sie können Ihre Verluste von Tipico zurückfordern, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt sind:

Sportwetten-Verluste sind vor Oktober 2020 entstanden
Casino-Verluste sind vor Oktober 2022 entstanden
Die erlittenen Verluste liegen nicht weiter als 10 Jahre zurück

Gern prüfen wir für Sie kostenlos und unverbindlich, ob und wie viel Geld Sie zurückfordern können. Füllen Sie dazu einfach unser Online-Formular aus. Mithilfe Ihrer Transaktionsübersicht errechnen wir die genaue Verlustsumme, die wir im nächsten Schritt risikofrei für Sie zurückholen.

Mit uns kein Kostenrisiko

Dank unserer Kooperation mit Prozesskostenfinanzierern können Sie Ihre Rückforderungsansprüche völlig risikofrei geltend machen. Der Finanzierer übernimmt alle anfallenden Kosten, also auch die Kosten für Anwalt und Gericht. Nur im Erfolgsfall, also nachdem das Geld ausgezahlt wurde, erhält dieser einen Teil der erstatteten Summe als Provision. Dadurch können Spieler ihre Verluste zurückverlangen, ohne dafür einen einzigen Cent in Anwalts- oder Gerichtskosten investieren zu müssen.

Sehr hohe Erfolgschancen

Zahlreiche positive Urteile bestätigen die Rückforderungsansprüche von Verbrauchern gegenüber Tipico. Sogar der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich als höchste zivilrechtliche Instanz zur Thematik in einem gegen einen Mitbewerber gerichtet Verfahren geäußert und sich in einem Hinweisbeschluss klar auf Seiten der klagenden Verbraucher positioniert. Damit könnten die Erfolgschancen klagender Spieler nicht besser sein. Alle anderen deutschen Gerichte orientieren sich schließlich an der Rechtsauffassung der BGH-Richter, die ihre verbraucherfreundliche Position in der Sache klar zum Ausdruck gebracht haben.

Wir sind Ihr starker Partner gegen Tipico

Unsere erfahrenen Anwälte haben insgesamt bereits über 650 positive Urteile gegen zahlreiche Glücksspielanbieter erwirkt und unseren Mandanten damit zu hohen Erstattungen verholfen. Mit uns müssen Sie zudem absolut kein Risiko eingehen. Gern beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich zu Ihrem Fall.

Warum Goldenstein?

Selbstständig ohne Anwalt
Geringe Erfolgschancen
Sehr hoher Aufwand
Hohes Kostenrisiko
Erschwerte Kommunikation
Mit Goldenstein Rechtsanwälte
Über 650 positive Urteile
Erfolgsquote von 99%
KEIN Eigenaufwand
KEIN Kostenrisiko auch ohne Rechtsschutz
Sehr einfache Abwicklung
Persönliche Beratung und individueller Ansprechpartner
Andere Anbieter
Viele unseriöse Anbieter auf dem Markt
Erfolgschancen unklar
Häufig hohes Kostenrisiko
Intransparente Abwicklung
Oft keine persönliche Beratung

FAQ: Tipico Geld zurückfordern

Was kostet mich die Rückforderung meiner Tipico-Verluste?

Was kostet mich die Rückforderung meiner Tipico-Verluste?
Wie lange dauert es, bis ich mein Geld zurückerhalte?
Kann ich mein Geld auch von anderen Anbietern zurückholen?
Ich weiß nicht, wie viel Geld ich insgesamt verspielt habe. Was kann ich tun?