EA897 im Dieselskandal

02.
Mai

Audi-Skandal: VW-Konzern zögert BGH-Grundsatzurteil und mögliche Klagewelle hinaus

Im Dezember 2021 hat Audi einem einzelnen Kläger Schadensersatz gezahlt, um ein Grundsatzurteil im Zusammenhang mit dem Abgasskandal zu verhindern. Nun scheint sich diese Geschichte zu wiederholen, denn am Bundesgerichtshof […]

Mehr erfahren
28.
Mrz

BGH befasst sich zeitnah mit manipuliertem Audi-Motor

Audi hat nicht nur manipulierte VW-Motoren verbaut, sondern auch selbst eine Manipulationssoftware entwickelt. Diese kam in hochmotorisierten Fahrzeugen von Audi und dessen Konzernschwestern Volkswagen und Porsche zum Einsatz. Dass betroffene […]

Mehr erfahren
23.
Feb

Porsche-Besitzer können noch immer Rechtsansprüche wegen des Abgasskandals durchsetzen

Eigentlich gelten Porsche-Autos als Fahrzeuge der Extraklasse, die teilweise sogar als Sammlerobjekte gehandelt werden und ihren Wert über die Jahre steigern. Von den illegal manipulierten Porsche-Fahrzeugen kann dies allerdings nicht […]

Mehr erfahren
17.
Jan

Das müssen Audi-Halter aktuell über ihre Rechte im Dieselgate wissen

Kurz nach dem Bekanntwerden des VW-Abgasskandals im Jahr 2015 wurde klar, dass die manipulierten VW-Dieselmotoren des Typs EA189 auch in Audi-Modellen verbaut wurden. Im Frühjahr 2017 bestätigte sich zudem, dass […]

Mehr erfahren
28.
Dez

Das müssen Porsche-Halter jetzt über den Dieselskandal wissen

Der Abgasskandal macht auch vor Porsche nicht Halt. Der Stuttgarter Autohersteller hat in mehreren Modellen manipulierte Motoren verbaut, die von Audi entwickelt wurden. Die betroffenen Fahrzeuge haben deshalb unter anderem […]

Mehr erfahren
20.
Dez

Audi-Rückruf Code 23X6: Das sollten betroffene Fahrzeughalter beachten

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) ließ seit dem 21.11.2018 zahlreiche Audi-Diesel-Modelle unter dem Code 23X6 wegen des Abgasskandals zurückrufen. Deutschlandweit wurden rund 172.000 hochmotorisierte Diesel-Fahrzeuge für ein Software-Update in die Werkstatt beordert. […]

Mehr erfahren
16.
Dez

Abgasskandal: Audi verhindert BGH-Grundsatzurteil vorerst

Eigentlich sollte am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe heute geklärt werden, ob Audi wegen der Entwicklung und Inverkehrbringung von manipulierten Diesel-Motoren Schadensersatz an die betroffenen PKW-Besitzer zahlen muss. Der Ingolstädter Autobauer […]

Mehr erfahren
14.
Dez

Eine Chronologie des Audi-Abgasskandals

Nachdem der VW-Abgasskandal im Jahr 2015 bekannt wurde, war schnell klar: Auch Audi-Fahrzeuge enthalten die manipulierten Motoren von Volkswagen. Doch erst 2017 entdeckte das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA), dass Audi nicht nur […]

Mehr erfahren
10.
Dez

Bald herrscht Rechtssicherheit im Audi-Dieselgate

Zwei Jahre nach dem Bekanntwerden des VW-Abgasskandals entdeckte das deutsche Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) erstmals, dass auch Diesel-Fahrzeuge mit Audi-Motoren illegale Abschalteinrichtungen enthalten. Das hat auch nicht nur zu Rückrufen, sondern unter […]

Mehr erfahren
07.
Dez

Hohe Entschädigung wegen Porsche-Abgasskandal

Die Kanzlei Goldenstein hat aktuell eine Entschädigung in Höhe von 54.000 Euro für die Rückgabe eines mehr als sechs Jahre alten Porsche Macan S durchgesetzt. Dadurch erhält der Mandant der […]

Mehr erfahren
30.
Nov

Über 60.000 Euro Schadensersatz für gebrauchten Audi

Fast täglich erwirkt die Kanzlei Goldenstein positive Abgasskandal-Urteile für ihre Mandanten. Aktuell setzte die Kanzlei beispielsweise eine Entschädigung in Höhe von über 60.000 Euro für einen manipulierten Audi A6 durch. […]

Mehr erfahren
25.
Nov

BGH verurteilt Audi erstmals wegen Abgasskandal

Es ist ein Urteil mit Symbolcharakter. Auf den Tag genau eineinhalb Jahre nach dem ersten Abgasskandal-Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) haben die obersten Zivilrichter Deutschlands Audi erstmals zur Auszahlung von Schadensersatz […]

Mehr erfahren
15.
Nov

Bundesgerichtshof befasst sich im Dezember mit Audi-Dieselgate

Spätestens seit 2018 ist klar, dass auch Audi in den Abgasskandal verwickelt ist. Die VW-Tochter verbaute nicht nur illegal manipulierte Diesel-Motoren ihrer Konzernmutter, sondern entwickelte auch selbst illegale Abschalteinrichtungen. Diese […]

Mehr erfahren
24.
Aug

Audi, Porsche und VW: Verjährung von Rechtsansprüchen im Abgasskandal droht

Der VW-Abgasskandal schien zunächst nur Fahrzeuge mit kleineren Diesel-Motoren zu betreffen. Doch 2018 rief das Kraftfahrt-Bundesamt auch besonders hochpreisige VW-, Audi- und Porsche-Fahrzeuge mit 3.0- und 4.2-Liter-Motoren wegen illegaler Abgas-Manipulationen […]

Mehr erfahren
09.
Jul

Rechtsansprüche im Porsche-Skandal richten sich gegen Audi

Die Porsche-Modelle Cayenne, Cayenne S, Macan S und Panamera sind vom Abgasskandal betroffen. Die Halter der manipulierten Fahrzeuge haben Anspruch auf Schadensersatz, denn die Porsche-Autos haben durch den Skandal unter […]

Mehr erfahren
30.
Jun

Hochmotorisierte Autos von Audi, Porsche und VW wurden illegal manipuliert

Als der VW-Abgasskandal 2015 aufgedeckt wurde, betrafen die Manipulationsvorwürfe 1.2- 2.0-Liter-Diesel-Motoren. Die Halter von hochmotorisierten Fahrzeugen gingen daher lange davon aus, dass ihre Autos nicht illegal manipuliert wurden. Seit einigen […]

Mehr erfahren
05.
Mai

Auch Audi manipulierte Diesel-Motoren

Aktuell muss sich der ehemalige Audi-Chef, Rupert Stadler, vor dem Münchner Landgericht wegen des Abgasskandals verantworten. Stadler und weitere Ex-Audi-Mitarbeiter werden beschuldigt, manipulierte Diesel-Motoren entwickelt zu haben, die in Audi-, […]

Mehr erfahren
23.
Apr

Diese 3.0- und 4.2-Liter-Motoren aus dem VW-Konzern wurden manipuliert

Als der VW-Abgasskandal 2015 öffentlich wurde, schien dieser nur 1.2-2.0-Liter-Motoren zu betreffen. Doch auch hochmotorisierte Motoren wurden illegal manipuliert. Dies betrifft Audi-, Porsche- und VW-Fahrzeuge. Die manipulierten PKW haben durch […]

Mehr erfahren
19.
Mrz

Audi: Die aktuelle Lage im Abgasskandal

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat kürzlich entschieden, dass Audi im Abgasskandal nicht für manipulierte Motoren haften muss, die von der Konzernmutter VW entwickelt wurden. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Kapitel […]

Mehr erfahren
27.
Jan

Abgasskandal betrifft auch hochmotorisierte Fahrzeuge aus dem VW-Konzern

VW Abgasskandal bei Oberklasse-Autos Headerbild

2015 wurde bekannt, dass VW weltweit rund 11 Millionen Fahrzeuge manipuliert hat. Dies betrifft vierzylindrige 1,6 bis 2,0 Liter Motoren mit der Bezeichnung EA 189. Mittlerweile ist jedoch klar, dass […]

Mehr erfahren
24.
Nov

Diese Porsche-Modelle sind vom Abgasskandal betroffen

Wer dachte, dass der Motor eines Porsche-PKW stets hohe Qualitätsansprüche erfüllt, hat sich getäuscht. Die bittere Realität ist, dass zahlreiche Modelle des Stuttgarter Autobauers illegal manipuliert wurden. Die betroffenen Porsche-Fahrzeuge […]

Mehr erfahren
27.
Okt

Abgasskandal: Das ist aktuell wichtig

Nach über fünf Jahren ist der Abgasskandal noch immer nicht vollständig aufgeklärt: Der Bundesgerichtshof (BGH) beschäftigt sich zeitnah mit den Verbraucherrechten im Daimler-Dieselskandal und ein Urteil des Europäischen Gerichtshof (EuGH) […]

Mehr erfahren
19.
Okt

Urteil: VW-Abgasskandal weitet sich aus

Der VW-Dieselskandal ist noch lange nicht beendet. Im Mai erwirkte die Kanzlei Goldenstein das erste positive Dieselskandal-Urteil am Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Seitdem haben die Halter von manipulierten VW-Autos mit dem Skandalmotor […]

Mehr erfahren
08.
Aug

VW-Dieselskandal: Weiterer Motor wurde manipuliert

Ende 2015 wurde bekannt, dass Volkswagen mehrere Millionen Diesel-Fahrzeuge dahingehend manipuliert hat, dass diese im Straßenbetrieb deutlich mehr Schadstoffe ausstoßen als auf dem Prüfstand. Konkret ging es dabei um PKW, die mit […]

Mehr erfahren
[class^="wpforms-"]
[class^="wpforms-"]