Greenwashing

12.
Jul

Wann wird die DWS auch in Deutschland eine Strafe wegen Greenwashing zahlen?

Mittlerweile ist es schon fast ein Jahr her, dass die DWS in den USA eine Millionenstrafe wegen Greenwashing bezahlen musste. Seitdem haben auch deutsche Ermittler mehrfach die Gebäude der Deutschen […]

Mehr erfahren
19.
Jun

Anleger können sich gegen Greenwashing bei Fondsprodukten wehren

Fondsanbieter wissen, dass Investoren bereit sind, höhere Gebühren für nachhaltige Fondsprodukte zu zahlen. Schließlich ist es vielen Anlegern wichtig, mit ihren Investments nicht nur Renditen zu erzielen, sondern beispielsweise auch […]

Mehr erfahren
06.
Mai

Recherche: Fast die Hälfte der vermeintlich nachhaltigen Fonds sind in Kohle und Co. Investiert

Dass als nachhaltig deklarierte Fonds in Wahrheit oft gar nicht so nachhaltig sind, ist längst bewiesen worden. Deutschlands größter Vermögensverwalter, die DWS, musste deshalb sogar schon eine Millionenstrafe in den […]

Mehr erfahren
19.
Apr

Was können Anleger gegen Greenwashing bei Finanzprodukten unternehmen?

Analysen der gemeinnützigen Vereine Facing Finance und Urgewald haben ergeben, dass über 1000 als nachhaltig beworbene Fonds in kontroverse Unternehmen aus Sektoren wie Luftfahrt, Kohle oder Rüstung investiert sind. Dazu […]

Mehr erfahren
04.
Apr

So können sich Anleger gegen irreführend beworbene Fonds zur Wehr setzen

In den USA wurde im vergangenen Jahr bereits eine Millionenstrafe gegen die DWS verhängt, weil Deutschlands größter Vermögensverwalter vermeintlich nachhaltige Fonds mit überschwänglichen Aussagen beworben hat. Aber auch andere namhafte […]

Mehr erfahren
27.
Mrz

Bußgeldzahlung im DWS-Greenwashing-Skandal steht wohl unmittelbar bevor

Die DWS hat Fondsprodukte als besonders nachhaltig beworben, obwohl diese in Wahrheit gar nicht so nachhaltig waren. Im September 2023 verhängte die US-Börsenaufsicht SEC deshalb bereits eine Strafzahlung in Millionenhöhe […]

Mehr erfahren
21.
Mrz

Welche Vermögensverwalter haben Greenwashing betrieben?

Greenpeace wirft den Fondsgesellschaften DWS, Allianz Global Investment (AGI), Deka und Union Investment aktuell vor, dass sie weiterhin massiv in klimaschädliche Unternehmen investieren, obwohl ihre internen Anlagenrichtlinien dies eigentlich nicht […]

Mehr erfahren
15.
Mrz

Demonstrationen wegen DWS-Greenwashing-Skandal

Vor der Zentrale der DWS haben Umweltaktivisten gestern mit roten Ölfässern demonstriert, weil der größte deutsche Vermögensverwalter ihrer Meinung nach zu viel in Klimasünder investiere. Im vergangenen Jahr musste die […]

Mehr erfahren
28.
Feb

Nachhaltige Fonds: So haben Vermögensverwalter ihre Kunden in die Irre geführt

Hunderttausende Menschen in Deutschland legen ihr Geld bewusst in nachhaltige Fonds an, um mit ihrem Investment nicht nur Renditen zu erwirtschaften, sondern auch einen positiven Einfluss auf die Umwelt zu […]

Mehr erfahren
21.
Feb

Hat auch die Deka Greenwashing betrieben?

Die Deka ist das Wertpapierhaus der deutschen Sparkassen-Finanzgruppe und zählt zu den größten Vermögensverwaltern Deutschlands. In dieser Rolle ist die Deka mit ihrem Fondsangebot in den vergangenen Jahren auf die […]

Mehr erfahren
09.
Feb

EU geht gegen Greenwashing bei Fondsprodukten vor

In der Vergangenheit haben Vermögensverwalter Fondsprodukte als nachhaltig beworben, obwohl diese in Wahrheit gar nicht nachhaltig waren. Gegen diese Form von Greenwashing möchte die Europäische Union nun vorgehen. Dafür einigten […]

Mehr erfahren
02.
Feb

Dritte Durchsuchung wegen des DWS Greenwashing-Skandals

Nachdem Ermittler der Staatsanwaltschaft Frankfurt bereits im Mai 2022 und im Januar 2024 mehrere Geschäftsgebäude der DWS wegen des Greenwashing-Skandals durchsuchten, kam es gestern erneut zu einer Razzia in der […]

Mehr erfahren
31.
Jan

Neue EU-Richtlinie gegen Greenwashing

Viele Verbraucher sind bereit, für umweltfreundliche Produkte mehr auszugeben als für solche ohne Nachhaltigkeitsversprechen. Deshalb bewirbt so manches Unternehmen die eigene Ware als nachhaltig, obwohl dies eigentlich gar nicht der […]

Mehr erfahren
29.
Jan

Wann werden die Greenwashing-Ermittlungen gegen die DWS in Deutschland abgeschlossen?

Während die US-Börsenaufsicht SEC bereits im vergangenen Jahr eine Strafzahlung in Millionenhöhe gegen den deutschen Vermögensverwalter DWS verhängt hat, laufen in Deutschland noch immer Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankfurt, der BaFin […]

Mehr erfahren
25.
Jan

Greenwashing: Erneute Durchsuchung bei der DWS

Als nachhaltig beworbene Fonds der DWS waren in Wahrheit gar nicht so nachhaltig. Deshalb hat die US-Börsenaufsicht im vergangenen Jahr bereits eine Strafzahlung in Millionenhöhe gegen das Tochterunternehmen der Deutschen […]

Mehr erfahren
23.
Jan

Sind auch Union Investment-Fonds vom Greenwashing-Skandal betroffen?

Im vergangenen Jahr wurde eine Strafzahlung in Millionenhöhe gegen die DWS verhängt, weil Deutschlands größter Vermögensverwalter mehrere Fonds mit falschen Aussagen zur Nachhaltigkeit beworben hat. Auch andere Fondsanbieter stehen wegen […]

Mehr erfahren
15.
Jan

Hunderte nachhaltige Fonds enthalten fragwürdige Investments

Es gibt sowohl private als auch institutionelle Anleger, die mit ihren Investments nicht nur hohe Renditen erwirtschaften möchten, sondern auch auf positive Auswirkungen in sozialen und ökologischen Bereichen abzielen. Folglich […]

Mehr erfahren
04.
Jan

So kam der DWS-Greenwashing-Skandal ans Licht

Im vergangenen Jahr wurde gegen Deutschlands größten Vermögensverwalter DWS in den USA eine Millionenstrafe wegen Greenwashing verhängt. Die DWS hatte nämlich verschiedene Fondsprodukte als nachhaltig beworben, obwohl mit den jeweiligen […]

Mehr erfahren
29.
Dez

Nicht nur die DWS hat bezüglich der Nachhaltigkeit ihrer Fonds gelogen

Vor wenigen Wochen verhängte die US-Börsenaufsicht SEC eine Strafzahlung in Millionenhöhe, gegen DWS, weil der Vermögensverwalter bestimmte Fonds als nachhaltig bewarb, obwohl dies in Wahrheit gar nicht der Fall war. […]

Mehr erfahren
13.
Dez

Nur wenige Verbraucher erkennen Greenwashing

Eine aktuelle Umfrage belegt, dass zwar knapp die Hälfte der Europäer umweltfreundliche Produkte bevorzugt. Doch kaum ein Befragter traut sich zu, falsche oder irreführende Umweltschutzbehauptungen von Unternehmen zu entlarven. Das […]

Mehr erfahren
08.
Dez

Droht der DWS auch in Deutschland eine Strafzahlung wegen Greenwashing?

Die DWS ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Bank und zählt zu den größten Vermögensverwaltern in Deutschland. Doch der Verantwortung, die mit dieser Größe einhergeht, wurde die DWS nicht immer gerecht. […]

Mehr erfahren
30.
Nov

Hat nur die DWS vermeintlich nachhaltige Fonds überschwänglich beworben?

Seit über zwei Jahren steht der deutsche Vermögensverwalter DWS regelmäßig im Fokus der Öffentlichkeit, weil das Unternehmen vermeintlich umweltfreundliche Fonds mit falschen Angaben zur Nachhaltigkeit beworben hat. Zuletzt musste die […]

Mehr erfahren
22.
Nov

Wieso werben Fondsgesellschaften mit falschen Nachhaltigkeitsversprechen?

Nachhaltigkeit ist auch in der Finanzbranche im Trend. So werben beispielsweise immer mehr Vermögensverwalter mit ihren vermeintlich umweltfreundlichen Fonds. Recherchen verschiedener Medienhäuser haben allerdings ergeben, dass viele dieser Fonds mit […]

Mehr erfahren
13.
Nov

Investmentfonds locken aus Profitgier mit falschen Umweltversprechen

Viele Verbraucher bevorzugen nachhaltige Produkte. Dies trifft nicht nur auf klassische Konsumgüter zu, sondern beispielsweise auch auf Finanzprodukte wie Fonds. Folglich haben fast alle namhaften Vermögensverwalter in den vergangenen Jahren […]

Mehr erfahren
06.
Nov

DWS musste Rekordstrafe wegen Greenwashing zahlen

Als einer der größten deutschen Fondsanbieter verwaltet die DWS insgesamt fast 900 Milliarden Euro. Allerdings setzt die Deutsche Bank-Tochter auch in Bezug auf deutlich negativere Themen Maßstäbe. So wurde die […]

Mehr erfahren
02.
Nov

Viele Verbraucher kennen Greenwashing nicht

Als nachhaltig deklarierte Produkte lassen sich besonders gut verkaufen. Dabei spielt es oft nicht einmal eine Rolle, ob das verkaufte Produkt tatsächlich nachhaltig ist. Fast die Hälfte aller deutschen Verbraucher […]

Mehr erfahren
30.
Okt

Trotz Greenwashing: DWS verzeichnet Zuflüsse bei ESG-Investments

Vor wenigen Wochen erst wurde DWS von der US-Börsenaufsicht zu einer Millionenstrafe wegen Greenwashing verdonnert. Der deutsche Vermögensverwalter hat nämlich vermeintlich nachhaltige Fondsprodukte deutlich umweltfreundlicher beworben, als diese eigentlich waren. […]

Mehr erfahren
17.
Okt

Bericht: Deutschlands größte Vermögensverwalter investieren in schmutzige Geschäfte

Die größten deutschen Vermögensverwalter investieren weiterhin in fossile Energieunternehmen, obwohl sie sich der Initiative “Net Zero Asset Managers” angeschlossen und sich damit verbindlich zum 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens bekannt haben. […]

Mehr erfahren
13.
Okt

EU verabschiedet neue Richtlinie für grüne Anleihen

Dass sich als nachhaltig deklarierte Produkte besonders gut verkaufen, hat auch die Finanzbranche längst erkannt. So gibt es zahlreiche nachhaltige Fonds, in die Anleger ihr Geld investieren können. Oftmals ist […]

Mehr erfahren
09.
Okt

Ex-DWS-Nachhaltigkeitschefin: „Greenwashing ist allgegenwärtig“

Desiree Fixler war vor mehreren Jahren noch Nachhaltigkeitschefin des führenden deutschen Vermögensverwalters DWS. Im Rahmen dieser Tätigkeit prangerte sie intern an, dass die grünen Fonds des Unternehmens deutlich umweltfreundlicher beworben […]

Mehr erfahren
02.
Okt

Börsenaufsicht nimmt Greenwashing ins Visier

Es ist kein Geheimnis, dass Nachhaltigkeit vielen Menschen wichtig ist. Deshalb verkaufen sich als grün deklarierte Produkte besonders gut. Das haben auch große Vermögensverwalter erkannt, die ihre Fonds in den […]

Mehr erfahren
26.
Sep

DWS muss Millionenstrafe wegen Greenwashing zahlen

Die US-Börsenaufsicht SEC hat aktuell eine Strafzahlung in Höhe von 19 Millionen US-Dollar gegen den Vermögensverwalter DWS verhängt, weil dieser mehrere Fondsprodukte als zu nachhaltig beworben hat. In einer Erklärung […]

Mehr erfahren
13.
Sep

Anlegerklagen wegen Greenwashing sind möglich

Nachhaltige Produkte verkaufen sich aktuell besonders gut. Das trifft nicht nur auf Kleidung, Elektronikartikel und andere Konsumgüter zu, sondern auch auf Finanzprodukte. Folglich werden zahlreiche Fonds als besonders umweltfreundlich beworben, […]

Mehr erfahren
08.
Sep

Nachhaltige Investments: Anleger zögern aus Angst vor Greenwashing

Für 90 Prozent der Deutschen ist Nachhaltigkeit noch kein entscheidendes Kriterium bei der Geldanlage. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Vermögensverwalters Schroders. Demnach sorgen sich deutsche Investoren momentan noch […]

Mehr erfahren
30.
Aug

Studie: Greenwashing-Vorwürfe gefährden nachhaltige Investments

Nachhaltige Investments sind im Trend. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen Marktberichts des Forums Nachhaltige Geldanlagen (FNG). Demnach erreichte die Gesamtsumme nachhaltiger Investments in Deutschland Ende 2022 eine neue […]

Mehr erfahren
24.
Aug

Greenwashing-Vorwürfe gegen Tesla bestehen schon länger

Umfragen haben ergeben, dass Tesla in Deutschland einen Ruf als besonders nachhaltiges Unternehmen genießt. Tatsächlich scheint der Elektroautohersteller diesem Ruf allerdings nicht unbedingt gerecht zu werden. Wenn es wirtschaftlich Sinn […]

Mehr erfahren
21.
Aug

Analyse: Nachhaltige Aktien sind oft gar nicht umweltfreundlich

Nachhaltige Investments sind im Trend: Während Anleger im ersten Halbjahr 2023 insgesamt Geld aus internationale Fondsprodukten abgezogen haben, flossen im selben Zeitraum 49 Milliarden US-Dollar in Fonds, die als nachhaltig […]

Mehr erfahren
16.
Aug

DWS bildet Rückstellungen wegen Greenwashing-Skandal

Bereits seit Jahren wird aufgrund von Greenwashing-Vorwürfen gegen die DWS Group ermittelt. Die Tochter der Deutschen Bank soll nämlich mehrere Fondsprodukte fälschlicherweise als besonders umweltfreundlich beworben haben. Das Unternehmen rechnet […]

Mehr erfahren
10.
Aug

Übertriebene Nachhaltigkeitswerbung von Tesla: Fahrzeug-Rückabwicklung ist möglich

Die vermeintliche Nachhaltigkeit von Elektroautos zählt zu den Hauptgründen für die Anschaffung eines Fahrzeugs ohne Verbrennungsmotor. Das weiß auch Elon Musk, Mitgründer und Geschäftsführer von Tesla. Dessen Unternehmen wirbt nämlich […]

Mehr erfahren